Anzeige

Anzeige

Gutes für mich (© Fotowerk - Fotolia.com)

Jetzt tu ich was für mich!

Sich in seiner Haut wohlfühlen – dafür können wir einiges tun. Schon kleine Veränderungen bewirken viel. Hier kommen Ideen für einfache Beauty-Vorsätze.

Einen rötlichen Schimmer oder ein dunkleres Braun, das schaffen Pflanzenhaarfarben auf die sanfte Tour. Was können sie noch?

Verwöhnen Sie Ihre Haut jetzt mit goldschimmerndem Gesichtsöl. Das lässt sie strahlen! 

So nennen die Hamburger Jungs von Hydrophil ihr Unternehmen. Wasser ist eben ihr Element: Sie produzieren nachhaltige Hygieneprodukte wie Bambuszahnbürsten und sparen damit Plastik und ... ja, Wasser.

Die körpereigene Substanz unterstützt die Bindegewebsfasern, lässt die Haut prall und straff aussehen und gilt deshalb als wirksamer Anti-Faltenwirkstoff. Auch die Naturkosmetik setzt die Substanz in Pflegelinien für die reife Haut ein.

Heißer Tee oder erfrischendes Wasser? Dem doppelwandigen Thermobecher von pandoo ist es egal.

Ob Gemüsesalat oder Auflauf mit Obst, diese leckeren Ofengerichte wärmen Sie nach dem Winterspaziergang.

Immer mehr Menschen fühlen sich gestresst, von Informationen überflutet und unter Druck, ständig erreichbar zu sein. Das geht auch anders! Ein Beispiel, das Mut macht.

Wer die Schwingstange zum Vibrieren bringt, stärkt die Tiefenmuskulatur, lockert Verspannungen und verbrennt dazu noch Kalorien. Unsere Autorin hat es ausprobiert.

 

Sich in seiner Haut wohlfühlen – dafür können wir einiges tun. Schon kleine Veränderungen bewirken viel. Hier kommen Ideen für einfache Beauty-Vorsätze.

Liebe Wegbegleiter, vielen Dank für Eure Glückwünsche zum 10. Geburtstag von cosmia!

Aktuelle Magazine

  • cosmia Januar 2018

    Jan. 2018

  • cosmia November 2017

    Nov. 2017

  • cosmia September 2017

    Sep. 2017

Anzeige