Anzeige

Anzeige

Beauty & Pflege

Haarpflege (© FotoDuets - iStockphoto)

Neue Kraft fürs Sommerhaar

Nach viel Sonne, Meer- oder Chlorwasser tut dem Haar eine Extraportion Pflege gut.

 

 

Deo für empfindliche Haut soll zuverlässig wirken, ohne zu reizen. Wie schafft Naturkosmetik das?

Ob Blau, Grün oder klassisches Rot: Nagellack gibts auch im Bio-Laden. Was macht ihn besonders?

Schon mal über die Inhaltsstoffe von Tampons und Binden nachgedacht? Das lohnt sich – der eigenen Gesundheit und der Umwelt zuliebe.

Ständiges Frösteln, Stress im Job oder Winterblues? Dann nehmen Sie sich doch etwas Zeit für diese kleinen Wellness-Pausen im Alltag – zum Aufwärmen und Entspannen.

Sie möchten Ihre individuelle Ausstrahlung betonen? Naturparfüms sind Originale und passen sich der Trägerin an. Mit frischen, blumigen oder herben Noten betören die kostbaren Düfte unsere Sinne.

Sie sind spröde, brechen ab oder hängen schwer herunter: Gerade nach dem Sommer sehen unsere Haare oft strapaziert aus. Während wir Sonne, Wind und Baden genossen haben, sind unsere Haare jetzt erst recht urlaubsreif.

„Meine Haare sind oft gleich nach dem Waschen wieder fettig oder fühlen sich so an, als ob sie nie richtig sauber geworden sind. Können Sie mir helfen?“

Blütenwässer beleben die Haut an heißen Sommertagen und schmeicheln ihr mit zartem Duft. Und sie können noch mehr …

Der Trend hält an: Immer mehr Männer tragen Bart. Als modisches Accessoire, als Statement, als Gesichtsschmuck. Dafür investiert Mann Zeit und Geld.

Wenn Pickel und Mitesser sprießen, braucht zarte Teeniehaut besonders viel Pflege. Salbei, Minze und ätherische Öle helfen sanft und nachhaltig zugleich.