Anzeige

Anzeige

Beauty & Pflege

Anti-Aging mit Spaßfaktor

© istockphoto
© istockphoto

Nur stilles Wasser trinken, früh ins Bett gehen und bloß nicht die Stirn in Falten legen? Die meisten Anti-Aging-Tipps sind furchtbar langweilig. Aber es geht auch anders. Hier kommen Tipps, die Sie toll aussehen lassen und dabei auch noch Spaß machen. // Bettina Levecke

1 Lachpause auf dem Sofa

© jump fotpagentur

Der Terminkalender macht Druck, ständig gibt es noch so viel zu tun. Gesundheitsstudien zeigen: Der tägliche Stress lässt die Haut schneller altern. Steigen Sie deshalb regelmäßig aus dem Alltagskarussell aus. Zum Beispiel bei einer lustigen Serie oder Komödie im Sofakino. Beim Lachen entstehen Glückshormone, es führt zu einer besseren Sauerstoffversorgung im Körper und macht widerstandsfähig gegen Stress. Auch unsere Haut wird besser durchblutet – was sie gleich viel frischer aussehen lässt.

2 Hilfe von Profis? Aber natürlich!

Naturkosmetik boomt! Aber können die natürlichen Cremes & Co. beim Anti- Aging mit konventioneller Kosmetik mithalten?
 Sie können – und oft sogar noch mehr: So enthalten die pflanzlichen Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau zum Beispiel meist mehr Vitamine und Mineralien als Produkte aus konventioneller Produktion oder isolierte Einzelwirkstoffe.

Einer der Top-Natur-Wirkstoffe: Granatapfelsamenöl. Es enthält antioxidativ wirkende Omega-5-Fettsäuren. Weitere Anti-Aging-Profis: Weißer Tee, Arganöl, Sanddorn, Rotklee oder Katzenkralle. Auch künstlich klingende Anti-Aging-Wirkstoffe wie „Lycopin“ oder „Hyaluronsäure“ sind in der Naturkosmetik übrigens rein natürlich: Lycopin wird aus Tomatenkernen gewonnen und ist ein starker Radikalfänger. Bio-Hyaluronsäure stammt aus Fermentation von Hefen. Fakt ist: Einfach wegcremen lassen sich Falten nicht, mit den passenden Anti-Aging-Profis kann Ihre Haut aber gepflegter und straffer aussehen.

3 Zaubern Sie ein bisschen ...

Es ist ganz natürlich: Ab 30 beginnt die Haut auch sichtbar zu altern. Sie verliert Spannkraft, die Poren werden größer. „Viele Frauen versuchen, die Hautalterung zu verstecken, indem sie immer mehr Make-up auftragen“, sagt Sevgi Schäfer, Leiterin der Kosmetik- und Make-up-Schule in Frankfurt am Main. „Doch leider werden durch dicke
Make-up-Schichten die Falten oft noch mehr betont.“ Schäfer rät zur Zurückhaltung: „Tragen Sie ein- bis zweimal täglich eine leicht getönte Tagescreme auf, sie sorgt für einen schönen Teint, ohne die Haut wie eine Maske abzudecken.“

Und sie verrät einige weitere verjüngende Schminktricks: Ein wenig Rouge zaubert Frische auf Ihre Wangen. Ganz wichtig sind auch die Augen: „Bitte keine schwarzen Umrandungen, das macht die Augen kleiner und betont Fältchen.“ Schwarze Mascara für die Wimpern ist erlaubt, der Kajal sollte heller sein, zum Beispiel braun oder grau. „Für den Lidschatten empfehle ich matte Pastellfarben.“ Lipgloss oder ein cremiger Lippenstift schenken magischen Schimmer.

4 Einmal Popcorn, bitte!

Für ein strahlendes Aussehen braucht die Haut viele Vitamine und Mineralien von innen. Besonders leckere Anti-Aging-Powerpakete sind zum Beispiel Smoothies aus vollreifen Früchten (zum Beispiel für zwei Personen aus einer halben Ananas,
 einer Mango, einer Banane und 200 ml Wasser). Doch nicht nur in  Obst und Gemüse stecken kraftvolle Antioxidantien, sondern auch in Popcorn sind besonders viel davon enthalten, wie eine Studie herausfand. Eine gesunde Knabberei sind auch Mandelkerne – sie enthalten das Hautschutzvitamin E. Und ein Glas Rotwein am Abend versorgt den Körper mit Phenolen, die das Herz-Kreislaufsystem stärken.

5 Zeit für einen Haut-Check

Creme, Peeling, Maske: Die tollste Pflege hilft wenig, wenn sie nicht zum Hauttyp passt. Wer jahrelang die gleichen Cremes benutzt, gibt der Haut oft nicht das, was sie braucht. Bis zum 30sten Lebensjahr ist eine leichte feuchtigkeitsspendende Creme ein guter Schutz. Danach steigen die Ansprüche der Haut: sie wird dünner und trockener – und braucht jetzt intensiver wirkende Inhaltsstoffe. Um herauszufinden, welche Pflege Ihre Haut wirklich benötigt, gönnen Sie sich doch einfach einen Haut-Check beim Dermatologen oder einer Naturkosmetikerin.

© jump Fotoagentur

6 Mutig sein!

Anti-Aging beginnt im Kopf! Der Mut, neue Herausforderungen anzunehmen und Lebensträume Wirklichkeit werden zu lassen, wird nicht nur mit Glücksgefühlen belohnt, sondern auch mit einem fitteren Körper und Geist. Schreiben Sie sich eine Liste mit fünf kleinen oder auch großen Zielen, die Sie im nächsten Jahr verwirklichen wollen. Das kann die Anmeldung für einen Tanzkurs sein, der überfällige Anruf bei einer Schulfreundin von früher oder auch die Suche nach einem neuen Job.

Oder fahren Sie mal wieder Achterbahn, gemeinsam mit Ihrem Partner. Studien zeigen, dass aufregende gemeinsame Unternehmungen die Zufriedenheit in der Partnerschaft deutlich erhöhen – und Liebe ist ja bekanntlich der beste Jungbrunnen.

Schneiden Sie Grimassen!

Was für den Körper funktioniert, klappt auch im Gesicht – regelmäßige Gesichtsgymnastik soll die Spannkraft der Haut erhöhen.

Diese vier Übungen helfen:

  1. Die Hände links und rechts an den Mund legen und drücken, während Sie die Zunge herausstrecken – bis Sie Spannung am Hals spüren.
  2. Die Wangen aufpusten und mit den Fingerkuppen gegen die pralle Haut klopfen.
  3. Mit den Fingern die Augen nach oben und unten gleichzeitig auseinanderziehen, dabei versuchen zu blinzeln.
  4. Zeige- und Mittelfinger mitten auf die Stirn legen und die Finger langsam zu einer V-Form spreizen. Dabei die Stirnfalten glattstreichen.

Buchtipps

Buch Zoé Kertesz: Face Gym. Silberschnur Verlag. 136 Seiten. 17,90 Euro
Buch Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann: Warum Achterbahn fahren attraktiver macht und Schokolade vor Falten schützt. Herbig Verlag. 14,99 Euro

Produkte

1 Gold Tagescreme von Aquabio 2  Shangri-La Orac-Serum von Amanprana 3   Wonderful Mousse extra rich von Regulat Beauty
4  Age Miracle straffende Regenerationscreme von Farfalla 5  Granatapfel regenerierende Körperlotion von Weleda 6   Xingu high oxidant prevention cream von Santaverde 7 Happy Aging décolleté Spray von Martina Gebhardt 8  Anti-Aging Augenpflege von Cattier
9  Age Protection Hydro Aktiv Ampullenkur von Logona