Anzeige

Anzeige

Beauty & Pflege

Die Heldin

© gettyimages- Dieter Spears

Sie macht einen starken Job, bleibt dabei jedoch meistens undercover. Vielleicht wird sie deshalb ganz gerne mal unterschätzt: die Gesichtsreinigung. // Astrid Wahrenberg

Ihre Aufgabe

Die Haut von Make-up, Schmutz, Schweiß, Hautfett und abgestorbenen Hautschüppchen befreien. Oberstes Gebot: sanft, aber gründlich!

Ihr Verdienst

Porentief rein kann die Haut nachts ungestört regenerieren. Morgens wäscht die Gesichtsreinigung Schweiß, Talg und Cremereste ab. Jetzt kann die Haut die nachfolgende Pflege – Cremes, Lotionen oder Ampullen – optimal aufnehmen.

Ihre Methoden

Gel, Milch, Lotion, Fluid oder Waschcreme – die Naturkosmetik bietet für jeden Zweck und Hauttyp das richtige Produkt. Lotion und Milch sind cremige Emulsionen, bei denen Pflanzenöle eine wichtige Rolle spielen. Die Öle nehmen beim Emulgieren mit Wasser Schmutz auf, der dann einfach abgewaschen wird. Viele dieser Produkte sind frei von Tensiden und für empfindliche Haut eine gute Wahl. Für sehr sensible Haut gibt es alkohol- und parfümfreie Produkte. Reinigungsgele sind meist fettfrei und eignen sich besonders für Mischhaut und unreine Haut. Wascherden, die es fertig in der Tube oder als Pulver zum Anrühren mit Wasser gibt, wirken durch einen physikalischen Effekt. Die ultrafein vermahlenen Mineralerden saugen Talg, Schmutz, Haut- und Fettpartikel auf und binden sie.

Ihr Extra-Engagement

Einfach nur reinigen, das reicht vielen Produkten nicht. Heilpflanzenauszüge, etwa von Calendula, Wundklee oder Ringelblume, wirken hautklärend oder beruhigend. Aloe vera und Glycerin sollen das Feuchthaltevermögen der Haut stärken. Pflanzenöle darin lösen nicht nur Schmutz sanft von der Haut, sie wirken gleichzeitig auch rückfettend. 2in1-Produkte reinigen und tonisieren die Haut in einem Schritt. Verantwortlich für den erfrischenden Effekt sind Pflanzenauszüge und Alkohol.

Ihre Geheimrezepte

Mit ölhaltigen Reinigungsprodukten lässt sich Make-up am besten entfernen. Reinigungspads speziell für die Augen entfernen Schminke besonders sanft. Praktisch für unterwegs und wenn’s mal schnell gehen muss, sind Reinigungstücher.

Produkte

Produkte

1 DIE CREMIGE: Die Milde Reinigungsmilch von Weleda reinigt mit einem Auszug aus Iriswurzel 2 DAS SANFTE: Das Reinigungsfluid Perle d’Eau von Cattier wirkt mit Rosenwasser und Aloe vera 3 DIE EXOTISCHE: Die Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte von Logona verfeinert das Hautbild 4 DIE ERFRISCHENDE: Die Aloe vera Peeling Waschcreme von Eubiona reinigt mit Traubenkernmehl 5 DAS KLÄRENDE: Das Phyto-Balance Reinigungsgel Malve Holunder von I+M reinigt schonend mit Arnika 6 DIE UNKOMPLIZIERTE: Die Reinigungs-Mousse Bio-Schisandra von Sante ist für jeden Hauttyp geeignet 7 DAS PFLEGENDE: Das Reinigungsgel Balance von Heliotrop harmonisiert 8 DIE SCHONENDE: Die sanfte Reinigungsmilch von Lavera spendet Feuchtigkeit

Noch mehr Heldinnen:

Rhassoul Wascherde von Alva, Gesichtsreingung von Tautropfen, Heilerde Waschcreme von Luvos, Reinigungstücher von Martina Gebhardt, Aloe vera Reinigungsgel von Santaverde, Reinigungsgel Salbei Traube von Primavera, Daily Refresh Reinigungsschaum von Farfalla, Reinigungsschaum von Melvita, Reinigungsmilch von Dr. Hauschka, Regulat Beauty excellent cleansing foam von Dr. Niedermaier Pharma, Natural Face Reinigungsschaum von Speick, Reinigungsmilch Nr. 10 von Bioturm