Anzeige

Anzeige

Beauty & Pflege

Er macht Sie zum Star

© gettyimages-Wasif Hassan

Mit einem dunklen Lidstrich blicken nicht nur Bollywood-Schönheiten tief und geheimnisvoll. Kajal und Eyeliner lassen auch Ihre Augen filmreif strahlen. // Stefanie Schmitz

Setzt die Augen in Szene

Der Kajal betont Vorzüge wie eine hübsche Mandelform der Augen, mit dem richtigen Schwung lässt er Sie katzengleich blicken. Kleine Schönheitsmakel kaschiert er geschickt: Zarte Linien und helle Farben lassen die Augen größer wirken, breitere Striche in Schwarz oder Dunkelbraun verkleinern sie optisch. Ob Kleopatra, der erste Superstar unter den Kajalträgerinnen, das vor 2000 Jahren schon wusste?

Requisiten für jede Rolle

Sein Erfolgsrezept lautet: Fett trägt Farbe. Damit ist jede Rolle drin. Klassisch malt Kajal mit Wachsen und gehärteten Pflanzenölen eher weiche Linien. Tipp: vor dem Anspitzen ins Eisfach legen. Der Eyeliner erzielt stärkere Effekte. Er kann flüssig, gelartig oder cremig sein. Feine, breite und abgeschrägte Spezialpinsel bis zum Schaumstoff-Applikator erleichtern das Auftragen.

Gute Kritiken garantiert

Für Paraffine, Silikone, künstliche Farbstoffe und Konservierungsmittel gibt es höchstens Buhrufe. Natürlicher Lidstrich sorgt für Applaus dank seiner pflegenden Wachse und Öle, die die empfindliche Bindehaut nicht reizen. Heilpflanzenauszüge und Anti-Aging-Wirkstoffe sorgen für zusätzliche Pflege. Ayurvedische Khol-Kajals mit Kohlenstoff aus dem Butterfett Ghee helfen dem Auge, Reizpartikel auszuschwemmen.

Tricks aus der Maske

Für einen oscarreifen Lidstrich mit Eyeliner beim Schminken den Ellenbogen aufstützen und die Linie in zwei Zügen zeichnen: erst vom inneren Augenwinkel bis zur Mitte, dann von außen bis zur Mitte. So gelingt er dezent und schmal am oberen Wimpernkranz entlang. Trick für einen dramatischen Schwung nach oben: ein Blatt Papier in der Linie Nasenflügel/äußerer Augenwinkel hinhalten und daran entlangmalen.

Glamouröse Augenblicke

Der Kajal spielt gerne mit Farben, die über und unter dem Auge toll wirken. Seine natürlichen Pigmente stammen aus Pflanzen und Tonerde, sind Eisen- und Titanoxide. Braune Augen setzt er mit Türkis in Szene, grüne Augen mit Violett, blaue Augen leuchten mit einem warmen Braun. Noch mehr Glamour versprechen Gold-, Silber- und Bronzetöne mit ihren Schimmerpartikeln. Für das Star-Finish die Wimpern kräftig mit Mascara tuschen!

Kajal und Eyeliner

1 Für Debütantinnen: Mit der flexiblen Spitze des flüssigen Natural Liquid Eyeliners von Benecos gelingt der Lidstrich auch Ungeübten 2 Für Extravagante: Das geschmeidige Kajal Eyeliner Duo von Dr. Hauschka kombiniert zwei Farben für raffinierte Effekte am Auge 3 Für Bollywood-Fans: Der Khol-Kajal von Lakshmi mit Kohlenstoff aus Demeter-Ghee orientiert sich am traditionellen indischen Vorbild.

Kajal und Eyeliner

4 Für Zartbesaitete: Bio-Jojobaöl macht den Trend Sensitiv Soft Eye­liner von Lavera zart und ermöglicht so ein sanftes Auftragen 5 Für Diven: Der zweifarbige Double Eyeliner Pencil von Logona enthält einen natürlichen Anti-Aging-Wirkstoffkomplex 6 Für Korrekte: Wer einen feinen, akkuraten Lidstrich mag, greift zum flüssigen Dipliner von Sante mit Spezialpinsel.

Weitere Produkte

Benecos Natural Kajal, Dr. Hauschka Kajal und Liquid Eyeliner, Lakshmi Khol-Kajals aus Ghee, Farb-Kajals und Ayurvedische Creme Eyeliner Duo, Lavera Trend Sensitiv Liquid Eyeliner und Liquid Eyeliner Volcanic Glam, Logona Eyeliner Pencil und Fluid Eyeliner, Sante Kajal Eyeliner