Anzeige

Anzeige

Eco Fashion & Lifestyle

Leserseite 11|2019

Santaverde

cosmia-Leserin Martha Heinen verrät uns ihr liebstes Naturkosmetik-Produkt:

„Mein Liebling ist der Aloe Vera Toner Sensitive von Santaverde. Für meine empfindliche Gesichtshaut ist dieses Tonikum morgens und abends eine Wohltat: Es erfrischt, vitalisiert und wirkt ausgleichend. Die 100ml-Flasche ist sogar handgepäcktauglich.“

Liebling Gewinnen

Auf welches Naturkosmetik-Produkt möchten Sie auf keinen Fall verzichten? Verraten Sie uns Ihren Favoriten und gewinnen Sie zwei Exemplare davon.
Bitte schicken Sie uns ein Foto von sich und beschreiben Sie, was Ihr Lieblingsprodukt so besonders macht. Senden Sie uns Ihren Tipp per E-Mail oder frankiertem Brief an:

leserliebling@cosmia.de oder cosmia, Leserservice, Stichwort „Leserliebling“, Postfach 100 450, 63703 Aschaffenburg

Die Redaktion behält sich vor, Einsendungen zu kürzen.
Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter dem Rätsel.


Feines Haar – wie Bekommt´s mehr Volumen?

Feines Haar

„Ich habe sehr feines, glattes etwa kinnlanges Haar. Was kann ich mit natürlichen Mitteln tun, damit es mehr Volumen bekommt?“

T. Bergmann, per E-Mail

 

Liebe Frau Bergmann,

um auf natürliche Art mehr Volumen zu erreichen, gibt es mehrere Möglichkeiten, die zusammen genommen ein tolles Ergebnis erzeugen.

Das einfachste und natürlichste Mittel ist es, die Haare über Nacht hoch zu binden oder zu stecken. Das trainiert die Haarbalgmuskeln über viele Stunden lang, sodass die Haare am Ansatz auf Dauer besser stehen. Da die meisten Menschen mit feinen Haaren diese ohnehin jeden Morgen waschen, verschwinden eventuell über Nacht entstandene Absätze oder Knicke.

Der Haarbalgmuskel lässt sich auch wunderbar mit einer Naturbürste mit Wildschweinborsten oder Sisalborsten (vegan) trainieren. Das Haar sollte dabei ebenfalls „gegen den Strich“ gebürstet werden. Ein tolles Mittel für mehr Volumen ist auch naturreine Pflanzenfarbe. Die Gerbstoffe der Pflanzen legen sich bei jeder Anwendung um die Haare und machen sie merklich fester.

Alternativ können Sie eine Walnussschalen-Spülung nach der Wäsche anwenden. Dafür die Schalen kochen und den daraus resultierenden Sud mit Essig (oder Zitronensaft) anreichern. Die Gerbstoffe aus der Walnuss erzielen zusammen mit den Fruchtsäuren eine festigende Wirkung.

Gerade bei feinem Haar sind zertifizierte Naturkosmetik-Shampoos die beste Wahl. Sie enthalten weder Silikon noch andere „chemische Schmierstoffe“, die feines Haar beschweren und auf Dauer einen fettigen Effekt am Haaransatz erzeugen können.


Claudia Lanzke-VietzUnsere Expertin: Claudia Lanzke-Vietz ist Naturfriseurin mit Salon in Grävenwiesbach nahe Frankfurt.
www.c-lavie.de

 


Fragen Sie uns !

An dieser Stelle beantworten wir Ihre Fragen rund um Naturkosmetik und die richtige Pflege. Schicken Sie uns Ihre Frage per Post oder E-Mail. Außerdem freuen wir uns über Ihre Meinung zu cosmia oder über Ihre Erfahrungen mit Naturkosmetik. Eine Auswahl Ihrer Briefe finden Sie auch meist auf der Leserseite. Redaktion cosmia, Postfach 100 450, 63703 Aschaffenburg, redaktion@cosmia.de