Anzeige

Anzeige

Eco Fashion & Lifestyle

Schaufenster Schöner Leben 01|2018

Prima isoliert

Gopandoo

Heißer Tee oder erfrischendes Wasser? Dem doppelwandigen Thermobecher von pandoo ist es egal: Bis zu zwölf Stunden hält er Getränke warm – oder eben kalt. Der auslaufsichere Deckel und ein entnehmbarer Sieb­einsatz sorgen für zusätzlichen Komfort. www.gopandoo.de


Melaweare (© PR-Material)Für faire Sportsfreunde

Fairplay ist Ehrensache für Sportler. Dazu passt die Sporttasche ansvar III des Lüneburger Labels melawear. Wie alle melawear-Produkte stammt die aus Bio-Baumwoll-Canvas hergestellte Tasche aus fairer Produktion in Indien. Natürlich ist sie auch funktional: Sportschuhe und -kleidung finden Platz im geräumigen Hauptfach. Für Handy, Schlüssel und Krimskrams gibt es ein seitliches Einsteckfach. www.melawear.de


Rosenblatt und FabeltiereWunderbar unperfekt

Menschen mit psychischen Handicaps designen, fertigen und verkaufen im Hamburger Projekt „Rosenblatt und Fabeltiere“ Mode und Accessoires wie diese Kissen. Ihre Botschaft: Man muss nicht perfekt sein, um Schönes zu erschaffen. www.rosenblatt-und-fabeltiere.de


Veggie HotelsBuchtipp:

Vegetarisch-vegan Reisen mit Genuss 

Über 60 vegetarische oder vegane Hotels in aller Welt wecken im Buch „Veggie Hotels“ von Karen und Thomas Klein und Peter Haunert das Fernweh der Betrachter. Ob veganes Surfcamp oder exklusives Ayurveda Retreat – jedes der Häuser ist ein Unikat. Lust auf mehr machen auch die Rezepte, die einige Küchenchefs den Autoren verraten haben. teNeues, 49,90 Euro


Reiff StrickGute Laune zum Überstülpen

Dreifach gut: Die Armstulpen von Reiff halten nicht nur warm, sondern sorgen in vielen leuchtenden Farben wie diesem Grün auch für gute Stimmung an trüben Tagen. Und während die Hände schön eingekuschelt sind, können sich die Finger frei bewegen. Gefertigt werden die Pulswärmer aus reiner Bio-Schurwolle im familieneigenen Betrieb
am Fuß der Schwäbischen Alb. www.reiff-strick.de


Webtipp:

Aus guten Vorsätzen gute Gewohnheiten machen? Dieser Blog über Clean Eating, Fitness, Entspannung hilft: www.projekt-gesund-leben.de


DIY – Nadellos stricken

Nadeln waren gestern. Jetzt stricken wir mit den Armen: Armknitting nennt sich dieser Trend, bei dem – gute Nachricht für alle Ungeduldigen – in Windeseile Schals, Loops oder Kuscheldecken entstehen. Statt auf der Stricknadel werden die Maschen einfach auf dem Arm angeschlagen und dann Reihe um Reihe mit der jeweils anderen Hand „abgestrickt“. Warum das Armstricken so flott von der Hand beziehungsweise vom Arm geht? Das liegt an den riesigen Maschen ebenso wie an der extra-dicken Wolle, die zum Einsatz kommt. Anleitungen  fnden Sie zum Beispiel unter „Do it yourself“ auf www.dawanda.com.


Mudjeans (© PR-Material)fair wear – Leasing für Lieblings-Hosen

Leihen ist das neue Haben –  das gilt auch für Jeans: Beim niederländischen Label Mud Jeans kann man Jeans leasen. Nach einem Jahr oder sobald die Hose abgetragen ist, tauscht man sie gegen eine neue. Aus dem alten Paar entsteht bei Mud Jeans im Sinne der Kreislaufwirtschaft neue Kleidung. www.mudjeans.eu

 

Erschienen in Ausgabe 01/2018