Anzeige

Anzeige

Lieblingstitel wählen & gewinnen

Welches Titelbild gefällt Ihnen am besten und weshalb? - Wählen Sie hier - als Dankeschön verlosen wir einen Aufenthalt im Bio-Hotel und Rucksäcke aus recyceltem Feuerwehrschlauch. 

Aktuelle Artikel

Heilerde ist vielleicht die älteste Medizin der Welt. Entstanden vor Tausenden von Jahren – und fast so lange wird sie als Hilfe gegen unterschiedlichste Beschwerden geschätzt. Kein Wunder, denn das Naturprodukt hat einiges auf Lager.

Dieser Tanz hat viel mit Persönlichkeit zu tun. Außerdem hält tanzen fit und macht kreativ – aber das spielt nur eine Nebenrolle auf der gefühlvollen Tango-Bühne.

Auf ihrer Farm in Utah beschäftigt sich Martina Gebhardt mit Spagyrik, einer alten Alchimistenkunst. Auf einem restaurierten Hof in Bayern wird Kosmetik daraus.

Seit 30 Jahren ringt Afghanistan um Frieden, das Land ist arm. Für Bauern ist Opium oft die wichtigste Einnahmequelle. Eine Alternative kann der Bioanbau von Rosen sein, den deutsche Kosmetikhersteller nicht nur durch finanzielle Hilfe unterstützen.

Das dornige Gewächs mit den opulenten Blüten ist ein Schatz für die Naturkosmetik. Hauptsächlich wird dafür deren Öl verwendet. Einige Firmen haben Anbauprojekte in anderen Ländern initiiert – das bedeutet faire Bedingungen für die Bauern vor Ort und eine Alternative zum Anbau von Rauschgift.

Nach einem halben Jahr Elternzeit zurück an den Arbeitsplatz oder nach einem Jahrzehnt Auszeit neu ins Berufsleben starten – irgendwann stehen Mütter vor der Frage des beruflichen Wiedereinstiegs. Dabei bewegen Kurz- und Langzeitaussteigerinnen ganz unterschiedliche Fragen.

Logocos vereint viele Naturkosmetik-Marken unter einem Dach: Logona, Sante, Aquabio, Heliotrop und Neobio. Doch egal welche davon, Innovation wird groß geschrieben. Die Extraktionsanlage ist beispielsweise eine – vor 20 Jahren ein Novum und daher eine Maßanfertigung.

„Der Haut Zeit geben“

Kosmetikerin Dagmar Gudrun Böschen erklärt, was bei der Umstellung von konventioneller auf Naturkosmetik passiert und womit man (frau) rechnen muss.

Unser Denkorgan ist ein enorm bewegliches und veränderbares Kraftpaket, so beschreibt es die Hirnforschung. Tatsächlich macht uns ein regelmäßiges Fitnesstraining für die grauen Zellen schlau­er, wacher und auch gesünder.

Sich nach einem schweißtreibenden Arbeitstag ins nächste Schwimmbecken stürzen – das zählt zu den Hochgenüssen des Sommers. Ob sportlich oder entspannt: Im kühlen Nass gibt es viele Möglichkeiten, sich etwas Gutes zu tun.

Auch Männer cremen sich ein und besprühen sich mit Parfüm. Nicht immer, aber immer öfter. Schließlich hat Mann es sich verdient

Mit dem perkeften Doppel gewinnt Ihre Haut nachts immer: die richtige Pflege und Schlaf. Letzteres gilt für alle Hauttypen. Bei der Pflege kommt es außerdem auf Ihre Vorlieben an. Es geht sogar ganz ohne Fett.

Sich aufraffen kostet oft Überwindung. Leichter ist es, sich zu einem festen Zeitpunkt mit anderen zu verabreden. Lauftreffs bieten diese Möglichkeit – und Freunde finden kann man außerdem.

Jörg Zimmermann ist Erfinder: Als Parfümeur verleiht er den Dr.Hauschka-Produkten den charakteristischen Duft. Allerdings ist er nicht die einzige Besonderheit des Unternehmens.

Im Zweifel gegen die Angeklagten?

Einige Inhaltsstoffe in Kosmetika haben einen schlechten Ruf. Da viele Substanzen tatsächlich noch nicht hinreichend untersucht wurden, geht man besser auf Nummer sicher.

„Naturstoffe haben Vorteile“

Professor Dr. Christoph M. Schempp spricht über die Möglichkeiten von Anti-Aging-Produkten – und über deren Grenzen.

Wenn die Nase läuft und der Hals kratzt, kann man nicht viel machen. Aber es gibt ein paar Mittelchen, die gut tun. Nasespülen beispielsweise, abgeguckt aus der Yoga-Tradition.

Der Großvater fing an, Sohn und Enkel machen weiter. Doch egal, wer das Zepter in der Hand hält, bei dieser Naturkosmetikfirma steht immer eine Pflanze im Mittelpunkt: der Speik.

Bio-Anbau wird bei Herstellern von Naturkosmetik groß geschrie­ben. Allerdings stecken in ihren Produkten auch konventionelle Roh­stoffe. Dafür gibt es aber Gründe.

Mit Harry in der Badewanne

Es gibt Tage, da knirscht der Sand im Getriebe, jede Mücke wächst sich zum Elefanten aus, und abends hilft mir eigentlich nur noch eins: auf direktem Weg zum Badezimmer durchschlagen, noch bevor mich Mann oder Maus erwischen, Tür abschließen, Schlüssel im Wäschekorb versenken und „Wasser marsch!“

Aktuelle Magazine

  • cosmia Januar 2020

    Jan. 2020

  • cosmia November 2019

    Nov. 2019

  • cosmia September 2019

    Sep. 2019

Anzeige